Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.06.1996 - 

Faxline/

Unwillige DOS-Programme

B. Storsberg, Erzhausen: Unter Windows 3.11 erscheint nach dem Anklicken der DOS-Eingabeaufforderung ein schwarzes Fenster ohne Cursor. Das System gibt dann die Meldung "Anwendung kann nicht gestartet werden" aus. Liegt ein Hardware-Problem vor oder muß ich die Windows-Konfiguration nachbessern?

Die Redaktion: Wenn Sie nach dieser Fehlermeldung das Fenster nicht mehr schließen können, gehört der Fehler zum berüchtigten Phänomen des "Black Screen of Death" (BSOD), das zahlreiche Ursachen haben kann. Häufig ist jedoch eine falsche Einstellung der Grafikkarte, gefolgt von Problemen der Netzwerkkarte. Kontaktieren Sie in die Hersteller der in Frage kommenden Komponenten und finden Sie heraus, ob sie über BSOD-Hilfedateien verfügen. Kann das Fenster jedoch geschlossen werden und ist das System danach noch aktiv, so sollten Sie die Environment-Variable "COMSPEC" und die PIF-Einstellungen überprüfen. Sie muß auf den Kommando-Interpreter zeigen und die vollständige Pfadangabe enthalten. Es besteht die Möglichkeit, daß Windows sonst eine falsche Version von Command.com lädt.

* Name von der Redaktion geändert.