Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.09.2009

UPDATE: Areva prüft weiterhin Kaufangebote für ihre Sparte T&D

(NEU: Stellungnahme von Areva)

(NEU: Stellungnahme von Areva)

Von Adam Mitchell DOW JONES NEWSWIRES

PARIS (Dow Jones)--Der französische Kraftwerkbauer Areva prüft weiterhin die eingegangenen Gebote für seine Sparte Energieübertragung und -verteilung (T&D), die er zum Verkauf gestellt hat. "Wir prüfen die Gebote noch", sagte eine Areva-Sprecherin am Freitag.

Zuvor hatte die französische Tageszeitung "La Tribune" ohne Angabe von Quellen berichtet, die drei eingegangenen Gebote für die Sparte T&D lägen bei jeweils rund 3,5 Mrd EUR und damit deutlich unter den von Areva angestrebten 4 Mrd EUR.

Bei den Bietern handelt es sich dem Bericht zufolge um den japanischen Elektronikkonzern Toshiba, den US-Mischkonzern General Electric und um ein Konsortium aus Alstom und Schneider Electric.

Die Areva-Sprecherin wollte sich nicht dazu äußern, wann das Unternehmen einen der Interessenten in einer zweiten Phase des Verkaufsprozesses um ein bindendes Angebot bitten werde, sofern es diesen Schritt überhaupt geht. Für ein erstes Gebot war die Frist am vergangenen Freitag abgelaufen.

Webseiten: www.areva.com www.latribune.fr -Von Adam Mitchell, Dow Jones Newswires, +49 89 55214030, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/sha/mak/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.