Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.01.2009

UPDATE: Conti-Finanzchef Hippe geht zu ThyssenKrupp - Bericht

(NEU: Continental-Stellungnahme, Details) Von Katharina Becker DOW JONES NEWSWIRES

(NEU: Continental-Stellungnahme, Details) Von Katharina Becker DOW JONES NEWSWIRES

HAMBURG (Dow Jones)--Der Finanzvorstand der Continental AG, Alan Hippe, wechselt einem Magazinbericht zufolge zur ThyssenKrupp AG. Dort werde der 42-Jährige ebenfalls das Finanzressort leiten, wie "manager-magazin Online" am Donnerstag unter Berufung auf Insider berichtete. Hippe werde sein Amt auf der außerordentlichen Conti-Aufsichtsratssitzung am Wochenende niederlegen.

Mit Hippe ginge im Zuge des Einstiegs des fränkischen Familienkonzerns Schaeffler der zweite hochrangige Manager. Der einstige Conti-Vorstandsvorsitzende, Manfred Wennemer, hatte gleich zu Beginn der Übernahme durch die Herzogenauracher vergangenen Sommer das Unternehmen verlassen.

Bei ThyssenKrupp soll sich Hippe dem Bericht zufolge das Finanzressort mit Ulrich Middelmann teilen. Middelmann, der die Bereiche Finanzen und Controlling derzeit in Personalunion führt, solle sein Amt demnach noch bis zum 20. Januar 2010 ausüben, bevor Hippe alleine übernehme.

Der 42-Jährige gelte damit als Favorit für die Nachfolge des ThyssenKrupp-Vorstandsvorsitzenden Ekkehard Schulz, dessen Vertrag Anfang 2011 auslaufe, schreibt das Magazin.

Weder der Hannoveraner Automobilzulieferer noch ThyssenKrupp wollten den Bericht auf Anfrage kommentieren.

Webseiten: http://www.manager-magazin.de http://www.conti-online.com -Von Katharina Becker, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 112, katharina.becker@dowjones.com DJG/kat/brb Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.