Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.03.2010

UPDATE: CTS Eventim weist 2009 Gewinnsprung von knapp 37% aus

(NEU: Prognose für 2011)

(NEU: Prognose für 2011)

Von Barbara Millner DOW JONES NEWSWIRES

MÜNCHEN (Dow Jones)--Beim Ticketvermarkter CTS Eventim hat die Wirtschaftskrise keine Spuren hinterlassen. Die im SDAX notierte CTS Eventim AG erzielte 2009 dank eines robusten Geschäfts mit Eintrittskarten einen Anstieg des Konzernergebnisses um knapp 37% auf 39,9 (29,2) Mio EUR. Je Aktie waren es 1,66 (1,22) EUR, teilte die Gesellschaft mit Sitz in München am Mittwoch bei der Vorlage der endgültigen Zahlen 2009 mit.

Die Aktionäre lässt CTS wie berichtet an der Entwicklung teilhaben. Ihnen soll mit 0,83 (0,61) EUR je Aktie die höchste Dividende seit dem Börsengang im Februar 2000 gezahlt werden. Ein entsprechender Vorschlag werde der Hauptversammlung am 12. Mai unterbreitet. Insgesamt würden knapp 20 (14,6) Mio EUR ausgeschüttet.

Das Geschäft mit Eintrittskarten für Musik, Kultur und Sport habe sich auch in der Krise als sehr stabil und robust erwiesen, stellt die Gesellschaft fest. 2009 seien mehr als 80 Mio Tickets verkauft worden. CTS bestätigte am Mittwoch die Ende Februar genannten Zahlen. Demnach wuchs der Umsatz um 15,4% auf 466,7 Mio EUR. Das EBIT nahm deutlicher um 41,8% auf 71,3 Mio EUR zu, das EBITDA um 38,3% auf 80,0 Mio EUR.

Für 2010 rechnet das Unternehmen weiterhin mit einer "positiven Geschäftsentwicklung und einer nochmaligen Umsatz- und Ergebnisverbesserung". Das gleich gelte auch für das Jahr 2011. Dennoch könnten sich aufgrund der weltweiten Unsicherheiten durch die Folgen der Finanz- und Wirtschaftskrise auch negative Effekte auf den Veranstaltungsmarkt und damit auf die Geschäftsentwicklung des CTS Konzerns ergeben.

Webseite: www.eventim.de -Von Barbara Millner, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 111, unternehmen.de@dowjones.com DJG/bam/ebb/cbr Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.