Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.07.2007

UPDATE: Ericsson profitiert im 2Q von Asiengeschäft

(Neu: Kommentar CEO, Joint Venture, Details)

(Neu: Kommentar CEO, Joint Venture, Details)

Von Daniel Thomas

Dow Jones Newswires

LONDON (Dow Jones)--Der Telekommunikationsausrüster Ericsson hat sein Nettoergebnis im zweiten Quartal um 12,1% auf 6,4 (5,71) Mrd SEK erhöht. Das Ergebnis verdanke das Unternehmen dem Wachstum in asiatischen Schwellenländern wie Indien und China und starken Leistungen des Sony Ericsson Mobiltelefon Joint Ventures, teilte die Telefon AB LM Ericsson mit Sitz in Stockholm am Freitag mit. Der Umsatz kletterte auf 47,6 (44,0) Mrd SEK. Analysten hatten ein Nettoergebnis von 6,64 Mrd und einen Nettoumsatz von 47,2 Mrd SEK erwartet.

Das Ergebnis je Aktie belief sich auf 0,40 (0,36) SEK, die Analysten hatten 0,42 SEK prognostiziert. Das operative Ergebnis steigerte das Unternehmen auf 9,3 (8,3) Mrd SEK. Die operative Marge lag bei 19,4% Der Konzern profitierte neben dem Asiengeschäft von seinem Joint Venture mit Sony, das im zweiten Quartal einen Umsatz von 3,1 Mrd EUR und ein Nettoergebnis von 220 Mio EUR verzeichnete.

"Wir lassen den Markt weiterhin hinter uns", sagte Carl-Henric Svanberg, der Chief Executive Officer und President bei Ericsson. Im Bereich GSM/WCDMA-S Kommunikationstechnologien erwartet Ericsson 2007 ein mittleres einstelliges Wachstum. Auch im Sektor Professional Services will das Unternehmen Zuwächse erzielen.

Webseite: http://www.ericcson.com

-Von Daniel Thomas, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/pia/cbr

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.