Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.10.2007

UPDATE: Garmin fährt TomTom bei Tele Atlas in die Parade

(NEU: Reaktion von TomTom, Details, Hintergrund, Aktienkurse)

Von Stefan Kloet

Dow Jones Newswires

AMSTERDAM (Dow Jones)--Der US-Navigationsgerätehersteller Garmin hat ein Übernahmegebot für den Digitalkartenspezialisten Tele Atlas vorgelegt und damit das Kaufgebot des Wettbewerbers TomTom übertrumpft. Garmin bietet laut Mitteilung vom Mittwoch 24,50 EUR je Aktie für das im TecDAX notierte Unternehmen und damit mehr als die 21,25 EUR des niederländischen Wettbewerbers. Tele Atlas und TomTom wollen die Offerte von Garmin nun prüfen.

Der Aktienkurs von Tele Atlas stieg in Reaktion auf das höhere Gebot um 10.18 Uhr um gut 12% auf 26,91 EUR. Negativ reagierten die Investoren aber angesichts der nun entstehenden Hürden beim möglichen Käufer TomTom: Das Papier verbilligt sich um 12,5% auf 59,30 EUR.

Das Gebot des in US-Herstellers von Navigationsgeräten bewerte die im niederländischen Den Bosch ansässige Tele Atlas NV mit 2,3 Mrd EUR. Die Finanzierung der Offerte, die bis zum 4. Dezember vorgelegt werden soll, sei gesichert. TomTom will die Offerte von Garmin nun prüfen - weiter äußern wollte man sich bei dem Unternehmen aber nicht.

Garmin-Sprecher John Cassat sagte während einer Telefonkonferenz, dass sich das Unternehmen möglichst kurzfristig mit dem Management von Tele Atlas treffen will. Die Angebotsunterlagen sollen noch in dieser Woche bei dem niederländischen Finanzmarktregulierer eingereicht werden.

Die Offerte von TomTom, Amsterdam, bewertet Tele Atlas im Vergleich nur mit ungefähr 2 Mrd EUR. Die Annahmefrist läuft früheren Angaben zufolge bis zum 4. Dezember - der Tag, bis zu dem Garmin nun ihr konkurrierendes Gebot spätestens vorlegen will. TomTom will auf einer außerordentlichen Hauptversammlung am 13. November das geplante Gebot für die Tele Atlas erörtern, hatte es seinerzeit geheißen.

Tele Atlas bestätigte am Berichtstag das angekündigte Gebot von Garmin für alle ausstehenden Aktien. Das Unternehmen will die Offerte prüfen und die Märkte sobald wie möglich informieren. Bei Tele Atlas hatte es bislang geheißen, das Unternehmen unterstütze das Gebot von TomTom und empfehle den Aktionären die Annahme.

Gleichzeitig mit dem Übernahmebegehren teilte Garmin auch die Geschäftszahlen für das dritte Quartal mit. Demnach ist der Umsatz - angetrieben durch ein besseres Geschäft in allen Regionen - um 79% auf 729 Mio USD gestiegen. Das Nettoergebnis erhöhte sich auf 193,5 Mio (Vorjahr 123) Mio USD. Für 2007 rechnet das Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von über 2,9 Mrd USD.

Zum Vergleich: TomTom erzielte im dritten Quartal des laufenden Jahres bei Umsätzen von 427 (+21%) Mio EUR ein Nettoergebnis von 99 (+36%) Mio EUR. Für 2007 erwartet TomTom Umsätze von 1,7 Mrd bis 1,8 Mrd EUR.

TomTom ist der Marktführer bei tragbaren Navigationssystemen. Die Niederländer haben früheren Angaben zufolge in Europa einen Marktanteil von 52% und in den USA von 25%. Im laufenden Jahr will das Unternehmen 8 Mio bis 9 Mio Geräte verkaufen, wie TomTom früher mitteilte.

Webseiten: http://www.garmin.com http://www.teleatlas.com http://www.tomtom.com - Von Stefan Kloet, Dow Jones Newswires; + 49 (0)69 - 29 725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/kla/jhe/smh

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.