Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.02.2009

UPDATE: Singulus nimmt Umsatzprognose für 2010 zurück

(NEU: Weitere Aussagen von Baustert, Aktienkurs.)

(NEU: Weitere Aussagen von Baustert, Aktienkurs.)

Von Philipp Grontzki

DOW JONES NEWSWIRES

KAHL AM MAIN (Dow Jones)--Die Singulus Technologies AG nimmt wegen der Konjunkturflaute ihr Umsatzprognose für 2010 zurück. Hauptgrund sei die Entwicklung im Solarbereich, sagte Stefan Baustert, Vorstandsvorsitzender des in Kahl am Main ansässigen Unternehmens, am Dienstag zu Dow Jones Newswires. Singulus hatte für 2010 zuletzt Erlöse von mindestens 320 Mio EUR in Aussicht gestellt.

Mindestens 120 Mio EUR sollte dabei der Solarbereich beisteuern. Laut Baustert ist diese Erwartung nicht mehr vertretbar. Um unabhängiger vom Markt für optische Datenträger zu werden, hatte Singulus 2007 mit 51% die Mehrheit beim bayerischen Solartechnikunternehmen Stangl Semiconductor Equipment AG erworben. Baustert sagte am Dienstag, Stangl sei derzeit von Investitionsverzögerungen betroffen.

Mit Blick auf die zuletzt kommunizierte Umsatzerwartung für den Bereich Optical Disc, laut der 2010 Erlöse von mindestens 200 Mio EUR aus dem Bereich kommen sollen, sagte Baustert, man werde im Laufe des Jahres 2009 sehen, wie sich der Markt entwickeln werde. Singulus habe im vergangenen Jahr Auftragseingänge für 39 Blu-ray-Maschinen erhalten. Ob diese Zahl im laufenden Jahr seiner Einschätzung zufolge über- oder unterschritten wird, wollte er nicht sagen.

Für 2009 wollte Baustert für den Gesamtkonzern keinen Ausblick abgeben - dazu sei es noch "viel zu früh". Singulus erzielte 2008 nach Angaben vom Dienstag Erlöse von rund 213 Mio EUR und lag damit am unteren Ende des eigenen Zielkorridors von 210 Mio bis 230 Mio EUR. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Restrukturierungskosten sei dabei "leicht" positiv ausgefallen, sagte Baustert. Die endgültigen Ergebnisse für 2008 will Singulus am 27. März vorlegen.

Die Aktie reagierte mit Abschlägen auf die Nachrichten. Bis gegen 10.30 Uhr fällt das Singulus-Papier in einem leichteren Gesamtmarkt um knapp 5% auf 2,70 EUR.

Webseite: http://www.singulus.de -Von Philipp Grontzki, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 107, philipp.grontzki@dowjones.com DJG/phg/ncs Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.