Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.03.2009

UPDATE: Umsatz von Pfeiffer Vacuum 09 bisher auf Vorjahresniveau

(NEU: Weitere Aussagen Management)

(NEU: Weitere Aussagen Management)

FRANKFURT (Dow Jones)--Das Geschäft der Pfeiffer Vacuum Technology AG entwickelt sich 2009 trotz des schwierigen Markt- und Wirtschaftsumfelds bisher solide. "Der Umsatz der ersten zwei Monate liegt etwa auf dem Vorjahresniveau", sagte Vorstandsvorsitzender Manfred Bender am Freitag auf der Bilanzpressekonferenz des TecDAX-Konzerns. Auch zum Ende des fast abgeschlossenen März würden die Einnahmen wohl in Höhe des Vorjahres liegen.

"Beim Auftragseingang war es etwas ruhiger, aber wir bewegen uns im Rahmen normaler Schwankungen", sagte der Manager mit Blick auf die Monate Januar und Februar. Im März hätten die Auftragseingänge wieder leicht zugenommen.

Im Zuge der vorsichtigen Planungen seien unterschiedliche Szenarien durchgespielt worden. "Wir sind auf weiteres Wachstum vorbereitet, sind aber auch in der Lage angemessen zu reagieren, wenn die aktuelle Wirtschaftskrise länger andauern sollte."

Aufgrund zahlreicher Gespräche mit Kunden sei der Hersteller von Komponenten und Systemen zur Vakuumerzeugung, -messung und -analyse zuversichtlich, dass das "Worst-Case-Szenario" nicht zum Tragen kommen wird. Zwar sei eine konkrete Prognose für das laufende Geschäftsjahr zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht möglich, doch könne Pfeiffer Vacuum "der Entwicklung wachsam, aber gelassen entgegen sehen", sagte der Vorstandsvorsitzende.

Sollte sich das Geschäft 2009 optimal entwickeln und alle Großprojekte realisiert werden, könnte nach Aussage von Bender ein Umsatz auf Vorjahresniveau möglich werden. Am Morgen hatte das im hessischen Asslar ansäsige Unternehmen seinen Jahresabschluss veröffentlicht. Pfeiffer Vacuum setzte 2008 nicht nur mehr um als im Vorjahr, sondern verdiente auch unter dem Strich deutlich mehr. Mit Blick auf das schwierige Wirtschaftsumfeld wollte das Unternehmen keine konkrete Prognose für 2009 abgeben.

Die Aktie gewinnt bis 11.00 Uhr rund 2,5% auf 40,50 EUR.

Webseite: http://www.pfeiffer-vacuum.de -Von Nico Schmidt, Dow Jones Newswires, +49 - (0)69 297 25 111; nico.schmidt@dowjones.com DJG/ncs/smh Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.