Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.08.2003 - 

An den Strand mit Handy, Laptop und Badehose

Urlaub in Rufbereitschaft

MÜNCHEN (CW) - Die meisten Deutschen wollen auch im Urlaub mobil erreichbar sein. Wie eine aktuelle Internet-Trendumfrage ergab, verreisen daher vier von fünf Bundesbürgern mit dem Handy, etwa die Hälfte der Sommerfrischler kontrolliert außerdem regelmäßig den Eingang von neuen E-Mails.

Den Urlaubern geht es dabei nicht ausschließlich darum, die Kommunikation mit Familie und Freunden aufrechtzuerhalten. Wie die Beratungsfirma Mummert Consulting herausfand, wollen fast drei Viertel der Befragten zwar für ihre Lieben erreichbar bleiben. Jedem Dritten ist aber zudem auch in den Ferien ein direkter Draht zu seinem Chef und den Kollegen wichtig. Im vergangenen Jahr wollte nur jeder Vierte den Kontakt zum Büro nicht abreißen lassen.

Trotz der inzwischen sehr beliebten Foto-Handys ist die reale Ansichtskarte für zwei von drei Urlaubern immer noch ein Muss. So besitzen noch zu wenige Nutzer zu Hause ein entsprechendes MMS (Multi Media Services)-fähiges Mobiltelefon, gleichzeitig sind die Preise für den Versand offenbar noch zu hoch. (mb)