Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.1990 - 

DVO GmbH, Gruppe Deutsche Babcock

Urus verbindet PC-Welt mit dem Zentralrechner

Die DVO GmbH, Oberhausener Spezialist für Systemintegration, präsentiert die gesamte Produktpalette vom Cooperative Processing über das Electronic Publishing bis hin zu C/M-Bausteinen.

Vorgestellt wird das Software-System Urus, das die Vorteile der PC-Welt mit den Vorteilen der Zentralrechner-Technologie verbindet. Auf der CeBIT '90 stellt DVO erstmals die Möglichkeit des Cooperative Processing zwischen lokalen PC-Netzen (LAN) und dem Zentralrechner vor. Somit bietet Urus die Voraussetzungen, daß bestehende LAN-PC-Programme mit Zentralrechnerprogrammen kommunizieren können und online mit beliebigen Zentralrechnerdaten versorgt werden.

Im Bereich technische Berechnungen wird für das Software-System Probad, das Festigkeitsberechnungen von Druckteilen nach Regelwerken bisher als PC-Version nur für AD, TRD und WRC ermöglichte, nun auch ab der CeBIT '90 den amerikanischen Standard ASME VIII beinhalten, der inzwischen Weltstandard darstellt. Die Druckausgaben der Berechnungsergebnisse, wahlweise in deutscher und/oder englischer Sprache, entsprechen den Anforderungen des ASME-Code auf Prüffähigkeit. Es bietet zusätzliche Meldungen über Programm-Maßnahmen zur Einhaltung von Regelwerkanforderungen und - grenzen.

Professionelles Electronic Publishing mit dem TPS-System von Interleaf für die technische Dokumentation, die Erstellung von Handbüchern sowie die Erstellung von Unterlagen für den Vertrieb und die Schulung wird auf IBM 6150 gezeigt.

Außerdem wird Cadam vorgeführt: als "Micro Cadam" auf dem PC, als "Professional Cadam" auf der IBM 6150 und als Host-Version. Das "Catia"-System ist als Professional- und Host-Version verfügbar.

Zusätzlich werden die Cadam-Macros sowie die Software-Werkzeuge Gambit, das zur Optimierung der zu den Grafikbildschirmen zu übertragenden Datenmengen dient, Fast, das dem Cadam-Anwender die Nutzung und das Einbeziehen von DIN-Normteilen ermöglicht und Arista, das komplexe Auswahl- und Variantenkonstruktionen unterstützt, von DVO-Fachspezialisten vorgeführt.

Die Anwendung der Produktions-Planung und -Steuerung wird auf der AS/400 mit den Systemen FAS II und Mapp erläutert.

Informationen: DVO Datenverarbeitungs-Service Oberhausen GmbH, Duisburger Str. 375, 4200 Oberhausen, Telefon 02 08/8 33 27 39 Halle 3, Stand C52