Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.01.2004 - 

Neue Ausschreibung?

US-Behörde zweifelt EDS-Vertrag an

MÜNCHEN (CW) - Zum Jahresstart erreichte den IT-Dienstleister EDS erneut eine schlechte Nachricht. Das General Accounting Office (GAO), vergleichbar mit dem hiesigen Bundesrechnungshof, kritisierte einen vom US-amerikanischen Ministerium für Wohnungsbau und Städteplanung (Department of Housing and Urban Development) vergebenen und mit 860 Millionen Dollar dotierten Servicevertrag. Die Kontrollbehörde wurde auf den Protest von Lockheed Martin Informations Services aktiv, weil der EDS-Konkurrent eigenen Angaben zufolge das günstigere Angebot eingereicht hatte. Das GAO zweifelt die Entscheidung des Ministeriums an und forderte die Verantwortlichen auf, das Bietverfahren noch einmal zu starten. (jha)