Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.05.1985

US-Behörden verlangen Geldstrafen von Systime

LONDON (CWIN) - In einem Teufelskreis bewegt sich derzeit der britische Computerhersteller Systime. Die US-Behörden erteilten Systime eine Geldstrafe von 500 000 Dollar, als das Unternehmen im Jahre 1981 ohne Wiederausfuhrgenehmigung PDP-11 Minicomputer von DEC nach Pakistan und in den Irak lieferte. Jetzt wurde Systime darüber informiert, daß es bei Bezahlung der Geldstrafe an die Vereinigten Staaten gegen die Handelsregelungen der EG verstößt. Diese Überschreitung würde dann wiederum von der EG-Kommission mit einer Geldbuße geahndet.