Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.01.2009

US-Computerkonzern IBM streicht 2.800 Stellen - WSJ

NEW YORK (Dow Jones)--Der US-Computerhersteller International Business Machines Corp (IBM) schließt sich dem Reigen der Unternehmen an, die mit massiven Stellenstreichungen auf die Finanz- und Wirtschaftskrise reagieren. Bereits in der vergangenen Woche seien 2.800 Mitarbeitern im Vertriebs- und Softwaresegment schriftlich vom Stellenabbau informiert worden, berichtet das "Wall Street Journal" (WSJ, Montagsausgabe).

NEW YORK (Dow Jones)--Der US-Computerhersteller International Business Machines Corp (IBM) schließt sich dem Reigen der Unternehmen an, die mit massiven Stellenstreichungen auf die Finanz- und Wirtschaftskrise reagieren. Bereits in der vergangenen Woche seien 2.800 Mitarbeitern im Vertriebs- und Softwaresegment schriftlich vom Stellenabbau informiert worden, berichtet das "Wall Street Journal" (WSJ, Montagsausgabe).

Ein Sprecher des in Armonk ansässigen Konzerns bestätigte, dass es zu Stellenstreichungen kommen werde, nahm aber weder zu der Zahl der betroffenen Arbeitsplätze Stellung noch zu den betroffenen Geschäftsbereichen.

Noch in der vergangenen Woche hatte IBM überraschend gute Geschäftszahlen für das Schlussquartal 2008 vorgelegt: Trotz geringerer Erlöse stieg das Nettoergebnis um 12% auf 4,43 Mrd EUR. Überdies äußerte sich der Computerkonzern optimistischer für das laufende Geschäftsjahr als erwartet. IBM rechnet für 2009 mit einem Gewinn je Aktie von mindestens 9,20 USD liegen. Analysten hatten im Konsens bisher mit 8,75 USD je Anteilsschein gerechnet.

Webseite: http://online.wsj.com/ http://www.ibm.com/ DJG/DJN/ncs/rio Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.