Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.1993 - 

Teile von HOC aufgekauft

US-Distributor Ingram Micro startet in den deutschen Markt

Basis fuer den Start in den deutschen Markt war die Uebernahme von Anlagevermoegen, Lagerbestaenden, Kundenforderungen, Distributionsvertraegen von Lieferanten sowie 30 Mitarbeitern der House of Computers GmbH (HOC), Unterhaching. Das PC-Handelshaus, Tochter der Fuehrter Grundig AG, steht seit einigen Monaten zum Verkauf. Im Januar hatte Grundig schon die vier HOC- Niederlassungen in Muenchen, Frankfurt, Nuernberg und Mellingen bei Weimar an die Kieler bkt Computer GmbH veraeussert.

Bei der Ingram Micro GmbH stehen von Beginn an alle Zeichen auf Expansion. Bis 1995 sollen Distributionsvertraege mit rund 150 fuehrenden Hardware- und Softwareherstellern abgeschlossen und die Mitarbeiterzahl auf mehr als 200 ausgebaut werden.

Darueber hinaus sind die Unterhachinger laut Geschaeftsfuehrer Bernd Balzer auf der Suche nach einem Standort fuer ein Distributionszentrum mit etwa 10 000 Quadratmeter Lagerflaeche.