Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.05.1996

US-Firma stellt P6-Platine mit USB-Technik vor

31.05.1996

BINGEN-SPONSHEIM (pi) - In Kürze bietet Variana, deutscher Distributor von American Megatrends Inc. (AMI) aus Atlanta, Georgia, das erste Pentium-Pro-Mainboard mit zwei integrierten Universal-Serial-Bus-(USB-)Anschlüssen. Es verfügt über einen eingebauten Prozessor-Überhitzungsschutz und ein austauschbares Spannungsregulierungsmodul (VRM) für die CPU und den Second-Level-Cache. Das Board soll ab Juni erhältlich sein und ohne CPU rund 1750 Mark kosten. Variana liefert auf Basis der Platine auch komplette Server-Systeme mit kombiniertem PCI- und ISA-Bus-System, die in Rackmount- oder Tower-Ausführung erhältlich sind. Mit einem 200-Megahertz-Pentium-Pro kosten die Komplettrechner 8510 beziehungsweise 7935 Mark.