Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.06.1991 - 

ANSI-Standard soll FDDI im LAN etablieren

US-Firmenverbund setzt auf Offenheit bei Twisted-Pair

LITTLETON (CW) - Die fünf US-amerikanischen Hersteller Advanced Micro Devices, Chipcom, DEC, Motorola und Synoptics wollen zukünftig FDDI-Spezifikationen auf Shielded-Twisted-Pair-Verkabelungen realisieren. Ziel der Kooperation ist die Etablierung eines gemeinsamen Standards für die 100-Mbit/s-Datenübertragung über FDDI-Interfaces.

Obwohl bereits zunehmend FDDI-Anwendungen über geschirmte Vierdraht-Leitungen realisiert werden, existiert bisher noch kein allgemein gültiger Standard. Nach längeren Abstimmungsverfahren sind die genannten Unternehmen entsprechend einer gemeinsamen Erklärung nun in der Lage, die volle FDDI-Interoperabilität ihrer jeweiligen Twisted-Pair-Produkte zu gewährleisten. Letzter noch ausstehender Schritt ist die Standardisierung beim X3T9.5-Komitee des American National Standards Institute (ANSI).

Alle fünf Kooperationspartner gehen davon aus, daß eine einheitliche Spezifikation zu deutlichen Preisnachlässen bei vernetzten 100-Mbit/s-Arbeitsplatz-Systemen führen wird. Vor allem jedoch erwarten die Firmen mittelfristig einen eindeutigen Trend hin zu FDDI-Anwendungen auch im sogenannten Enduser-Bereich, da die Implementierung einer Twisted-Pair-Lösung durch kostengünstigere Interfaces beziehungsweise die Verwendung bereits vorhandener Kabelstrukturen die wirtschaftlich günstigere Lösung darstellt.

Twisted-Pair-Anwender könnten auf diese Weise ohne Neuinstallation von Glasfaser die Migration von Netzen mit mittleren Übertragungsraten hin zu Hochgeschwindigkeits-Netzen bewerkstelligen.