Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.09.1990 - 

AS400-Distributor fühlt sich unfair ausgebootet

US-Händler zieht gegen IBM-Praktiken vor Gericht

FRAMINGHAM (IDG) - Wieder einmal beschäftigt IBMs Geschäftsgebaren die Gerichte. XL/Datacomp, einer der großen AS/400- Distributoren in den USA, bezichtigt den Hersteller, bestehende Verträge zu brechen, um den bisherigen Vertriebspartner aus dem Geschäft zu drängen.

Auslöser des Konflikts ist Big Blues Entscheidung, die von den Händlern gewonnenen Kunden in Zukunft selbst zu betreuen. Dabei gehen die Armonker Marketingstrategen offenbar nicht eben zimperlich vor. Zuerst wurden den Distributoren die bisherigen erheblichen Preisnachlässe auf AS/400-Rechner gestrichen. Der schwerwiegendste Vorwurf: IBM versucht unter Verletzung eines bestehenden Liefervertrags für Peripheriegeräte, den Distributor daran zu hindern, seinen Kunden weiterhin Support zu geben. Nach Angaben eines Datacomp-Sprechers ziehen die IBM-Verkäufer derzeit durch die Lande und erzählen den Kunden des Distributors, daß er ihnen im nächsten Jahr keinen Support mehr bieten und bestellte Produkte ab sofort nicht mehr liefern könne. Falls sie beides wollten, sollten sie ihre Geschäfte besser mit der IBM machen.

Für die Datacomp, die mit Vertrieb und Wartung von MDT-Systemen sowie zugehöriger Anwendungssoftware jährlich 340 Millionen Dollar Umsatz macht, geht es um 5000 ihrer Kunden.

"Es ist sicher nicht sehr freundlich, die Kunden mit dem künftigen Support zu erpressen", kommentierte ein Branchenbeobachter, der es vorzog, nicht namentlich genannt zu werden. "Doch IBM kann sich verdammt viel erlauben - wer das Geld hat, bestimmt die Spielregeln." +