Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15 Unternehmen gründen Forschungspool

US-Hersteller: Angst vor den Japanern

01.10.1982

MINNEAPOLIS (VWD) - Die "drohende japanische Herausforderung" läßt in den USA die Computer-und Mikroelektronik-Hersteller näher zusammenrücken.

15 High-Technology-Erzeuger haben sich jetzt zu einem Joint-venture für gemeinsame Forschung und Entwicklung zusammengeschlossen. Das Ziel der kooperativen Anstrengungen besteht darin, die von den japanischen Computerfirmen für das Ende dieses Jahrzehnts angestrebte Vorherrschaft am Weltmarkt für Mikroelektronik abzublocken.

Dazu wurde die MCC (Microelectronics and Computer Technology Corporation) unter den Vorsitz von Robert M. Price, dem Präsidenten des Computerherstellers Control Data Corp., gegründet. "Nun besitzen wir die Organisation, um mit der notwendigen finanziellen und intellektuellen Unterstützung alle Quellen auszuschöpfen, die erforderlich sind, um den Angriff auf die Vorherrschaft unserer Halbleiter- und Computerindustrie erfolgreich abzuwehren", unterstrich Price.

Die gemeinsame Forschungsgesellschaft soll zunächst langfristige Technologieprogramme für die Entwicklung von mikroelektronischen Bauelementen, fortgeschrittenen Computersystemen, computergestützter Konstruktion (CAD) und leistungsfähigen Softwarelösungen erstellen.