Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.12.2007

US-Kartellbehörde erlaubt Google Kauf von DoubleClick

NEW YORK (Dow Jones)--Die Google Inc hat die Zustimmung der US-Kartellbehörde FTC zum Kauf des Wettbewerbers DoubleClick Inc erhalten. Die Übernahme werde den Wettbewerb wahrscheinlich nicht schwächen, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Damit ist der Weg für den Internetportalbetreiber frei, den Anzeigenvermarkter DoubleClick für 3,1 Mrd USD zu übernehmen.

NEW YORK (Dow Jones)--Die Google Inc hat die Zustimmung der US-Kartellbehörde FTC zum Kauf des Wettbewerbers DoubleClick Inc erhalten. Die Übernahme werde den Wettbewerb wahrscheinlich nicht schwächen, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Damit ist der Weg für den Internetportalbetreiber frei, den Anzeigenvermarkter DoubleClick für 3,1 Mrd USD zu übernehmen.

Google hatte die Transaktion im April vereinbart. DoubleClick hat sich darauf spezialisiert, Anzeigen auf Webseiten zu platzieren. Da Google bei Internet-Textanzeigen sehr stark vertreten ist, hatten Verbraucherschützer und Wettbewerber gewarnt, Google könne durch den Zukauf eine dominierende Position im Online-Anzeigenmarkt insgesamt erhalten.

Google hatte argumentiert, mit DoubleClick nicht in Wettbewerb zu stehen. Auch sei die Konkurrenz im Internet-Anzeigenmarkt groß.

Webseiten: http://www.google.com -Von Kevin Kingsbury; Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/jhe/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.