Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.04.1987

US-Manager-Karussell bei Groß- und Klein-DV

FRAMINGHAM (CWN) - Wieder einmal drehte sich das Personalkarussell bei den drei renommierten DV-Herstellern IBM, Compaq und Apple.

Ray AbuZayyad wurde zum President der Rolm Inc. ernannt. Er ist Nachfolger von Dennis Paboojah, der künftig für IBM als Berater tätig sein wird. Der bisherige IBM-Vice President Paul Low avancierte zum President der IBM-General-Product-Division an AbuZayyads Stelle. Der General-Technology-Division, dem ehemaligen Terrain von Low, steht als President nun Michael Attardo vor. Diese Wechsel im Management sollen, vermuten Branchenbeobachter, für IBM die Kontrollmöglichkeiten in dem Tochterunternehmen erhöhen.

Bei Apple räumt Chief Financial Officer David J. Barram - künftig Vice President Corporate Affairs - für Deborah A. Coleman seinen Vice-President-Sessel. Die 34jährige Managerin war zuvor für weltweite Operationen verantwortlich. Sie berichtet an Chairman und Executive Officer John Sculley.

Einer der drei Compaq Corp.-Gründer, William H. Murto, verläßt das Portable-Unternehmen, Nachfolger wird der Director of Corporate Sales, Ross A. Cooley. Auf sein neues Berufsziel hatte sich der scheidende Vice President, so Compaq, schon seit langem vorbereitet: Er folgt einem kirchlichen Ruf.