Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.09.2002 - 

Ein SAN pro Bundesstaat

US-Nationalgarde konsolidiert Daten

MÜNCHEN (CW) - Die amerikanische Nationalgarde wird 10,5 Millionen Dollar für die Errichtung von 54 Storage-Area-Networks (SANs) investieren. Die IT-Struktur soll durch die Konsolidierung künftig weniger Verwaltungsaufwand erfordern.

Die US-amerikanische Nationalgarde unterhält in allen 50 Bundesstaaten sowie in vier US-Territories Hauptquartiere. An diesen Standorten will die zu den Landstreitkräften zählende Einheit SANs aufbauen, um sowohl Server zu konsolidieren als auch das entsprechende Personal zusammenzuziehen. Die Army National Guard verspricht sich davon eine Verringerung der Komplexität und geringerer Kosten für das IT-Management.

Den Auftrag für die Neuorganisation von insgesamt 200 Terabyte Speicherkapazität erging im Januar 2002 an den Rüstungskonzern Northrop Grumman. Das Unternehmen begann im vergangenen Juni mit der Installation einer Speicherumgebung auf Basis von EMC-Komponenten sowie der entsprechenden Management-Software. Ende Oktober soll das Projekt abgeschlossen sein. (rg)