Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.08.1991 - 

Interactive gewinnt Ausschreibung

US-Regierung ordert Unix für zwei Milliarden Dollar

SANTA-MONICA/KALIFORNIEN (pi) - Einen Auftrag über fast zwei Milliarden Dollar hat der kalifornische PC-Unix-Anbieter Interactive Systems an Land gezogen. Damit wachsen die Chancen des Unternehmens, den bisherigen Marktführer Santa Cruz Operation (SCO) zu überrunden.

"Der Auftrag eröffnet uns die Perspektive der Marktführerschaft", freut sich Interactive-CEO Dennis Peck, der die US-Regierung in den kommenden drei bis fünf Jahren mit 97 000 Unix-Systemen ausstatten soll. Nach seiner Rechnung werden die Lizenzen für das Unix-V.4-Betriebssystem insgesamt 1,915 Milliarden Dollar bringen.

Zu diesem Großauftrag kam Interactive aufgrund einer Ausschreibung der US-Regierung, an der sich auch SCO und Apple beteiligten. Dabei erhielt die Interactive-Variante des Unix-Betriebssystems nach über 3000 Testläufen den Zuschlag von sechs der acht beteiligten Regierungsstellen. Zu ihnen gehören das Schatzamt, zwei Abteilungen der US-Army, der US-Paket Service, die Abteilung für die Veteranen und die Behörde für Verteidigungslogistik.