Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.02.1997 - 

IETF entwickelt Standard für White Pages

US-Telefonbücher sollen endlich ins Internet

Nachdem die IETF bereits vor einigen Jahren Pläne zur Implementierung der White Pages verwerfen mußte, sollen nun erneut Regeln entstehen, um Inhalte der US-Telefonbücher ins Internet übertragen zu können. Damals befand sich die Entwicklung des sogenannten Lightweight Directory Access Protocol (LDAP) in der Konzeption, das ein Ablegen von Informationen nach einem Verzeichnisschema erlaubt.

Der neue Standard LDAP 3 wird voraussichtlich die Kernfunktionen von LDAP enthalten, sich jedoch weniger als ursprünglich vorgesehen am X.500-Directory-Protokoll orientieren. Die White Pages sollen letztendlich dazu dienen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen und Uniform Resource Locators (URLs) für die Allgemeinheit zugänglich zu machen.