Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.06.1982 - 

Mit Net1 trickst der Telefongigant FCC aus:

US-Telekommunikation über AT&T-Tochter

NEW YORK (cw) - Als Antwort auf eine Bestimmung der Federal, Communications Commission (FCC), nach der der amerikanische Telefonriese AT&T nur noch unter bestimmten Bedingungen auf dem Datenkommunikationssektor tätig sein darf, wurde jetzt In New, York die American Bell Inc. aus der Taufe gehoben.

Voraussetzung für weitere Aktivitäten der AT&T auf dem Telekommunikationssektor ist nach diesen FCC-Bestimmungen die Gründung einer unabhängigen Tochtergesellschaft.

Die American Bell, die ihre Geschäftstätigkeit offiziell zum 1. Juli aufnimmt, kündigte in New York bereits ein Nachfolgeprojekt für das Advanced Communications Service (ACS) der Muttergesellschaft an. Das Advanced Informations Systems Net/ 1 stellt sich als landesweites Netzwerk dar, mit dem neue Maßstäbe auf dem Sektor der Datenfernübertragung gesetzt werden sollen, berichtet COMPUTERWORLD. Es sei nach Aussage von Chief Executive Officer Salvatore J. Barbera möglich, neue Übertragungsleistungen zu nutzen, ohne bereits getätigte DV-Investitionen aufgeben zu müssen. Net/ 1 sei programmierbar und erlaube die Kommunikation unter Systemen, die bislang als inkompatibel zueinander galten.

Der Endnutzer schalte sich mittels einer herkömmlichen Leitung über einen der 17 vorgesehenen Knoten in das Netz ein. Gewährleistet werde die Kompatibilität über eine Vielzahl wählbarer Übertragungsgeschwindigkeiten und Protokolle. Zugriff in das System erhalte der Benutzer über private oder öffentliche Leitungen.

Verschiedene Netzwerk-Managementfunktionen werden von den Knoten automatisch ausgeführt, berichtet COMPUTERWORLD. So sei im Fall eines Kanalproblems eine automatische Umwegschaltung vorgesehen.

Net/ 1 arbeitet unter VMS auf DECVAX-11-Rechnern. Als Programmiersprache ist eine Ansi-Cobol-Version vorgesehen.

Das Netzwerk soll nach Angaben der American Bell im dritten Quartal 1983 in Betrieb genommen werden. Die zu entrichtenden Gebühren werden entsprechend der Nutzungsdauer berechnet.