Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.08.1976

US-Trade-Center-Shows durch Fachmessen verdrängt

FRANKFURT - Ende 1976 soll das US-Handelszentrum Frankfurt geschlossen werden. Als Grund wird die steigende Zahl von Fachmessen angegeben, mit denen die "Trade-Center-Shows" nur noch schwer konkurrieren könnten. Dafür wollen sich die amerikanischen Firmen jetzt verstärkt an den deutschen Messen beteiligen: Geplant sind für die nähere Zukunft Gemeinschaftsstände bei mindestens sechs Messen. In Köln soll als Ersatz für das Frankfurter Trade-Center ein "International Marketing Center" eröffnet werden, dessen Hauptaufgabe die Planung und Organisation der amerikanischen Gemeinschaftsausstellungen bei den deutschen Messen sein wird.

Als letzte Veranstaltung findet im Frankfurter- Handelszentrum vom 12. bis 15. Oktober eine Ausstellung und Fachtagung zum Thema "Mikrocomputer/Prozessoren und Zubehör" statt. Daran werden etwa 40 amerikanische Firmen teilnehmen und ihre neuen Entwicklungen aus dem Bereich der Mikrocomputertechnik vorstellen. hz