Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.08.1991 - 

Gemeinsame Entwicklungen geplant

US-Unternehmen verbessern die IBM-DEC-Kommunikation

FRAMINGHAM (IDG) - Verbindungssoftware für IBM- und DEC-Midrange-Systeme entwickeln die beiden US-Anbieter Joiner Software Inc., Madison/Wisconsin, und Forest Computer Inc., Okemos/ Michigan, künftig gemeinsam. Um die Kommunikation zwischen den Systemwelten zu optimieren, soll das Joiner-Produkt "Jnet" auf die Forest-Software "Connection System" aufgesetzt werden.

Mit der Software unterstützt Joiner eine Zwei-Wege-Kommunikation zwischen DEC-VAX-Systemen und IBM-Mainframes beziehungsweise AS/400-Systemen. Die IBM- und DEC-Rechner nutzen die Software für den Remote Job Entry, für die Terminal-Emulation sowie für den Filetransfer in verschiedene Richtungen, wobei das Network-Job-Entry-Protokoll von IBM verwendet wird. Joiner ist ferner auf den Austausch von E-Mails zwischen den Systemwelten, insbesondere zwischen den Bürosoftware-Paketen Officevision (AS/400) von IBM und All-in-1 von DEC spezialisiert.

Peer-to-Peer- und Programm-zu-Programm-Verbindungen zwischen VAX- und AS/400-Systemen stellt die Forest Computer Inc. her. IBMs SNA-Protokolle PU2.1 und LU6.2 werden vom "Connection System" genutzt, um eine Verbindung zwischen den VAX-Rechnern und den IBM-Systemen /36, /38 und AS/400 herzustellen. Das Unternehmen ist spezialisiert auf den bidirektionalen virtuellen Terminal-Zugriff, Dateienaustausch und den Druckerzugriff.