Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Fountainhead investiert in Internet-Dienstleister


07.04.2000 - 

US-Vermittlungsservice erhält 1,2 Millionen Dollar

CAMBRIDGE (CW) - Die Internet-Stellenvermittlung Campuscareercenter.com (CCC), Cambridge, Massachusetts, erhielt vom belgischen Venture-Capital-Unternehmen Fountainhead 1,2 Millionen Dollar Finanzierungshilfe.

Im Gegenzug bekam Fountainhead Vorzugsanteile der "Series A". Die belgische Firma hat zudem das Recht, zusätzlich eine Million Dollar bis zum 16. Oktober 2000 zu investieren. CCC ist auf die Online-Vermittlung von Bachelor- und Master-Absolventen führender Universitäten weltweit spezialisiert. Fountainhead konzentriert sich als Fonds auf Investitionen in der internationalen Ausbildung und Karriereplanung. Die Finanzierung von CCC unterstreicht das Ziel von Fountainhead, von der Globalisierung zu profitieren und gezielt junge Internet-Unternehmen zu fördern.

Hinsichtlich des Portfolios für Investitionen bei Fountainhead berät Magnus Nilsson, Direktor von AB Noestra. Die schwedische Risikokapitalfirma ist auf Internet-Investitionen spezialisiert. Nilsson engagierte sich bisher unter anderem für den globalen Ausbildungsanbieter EF Education, den Online-Handel E*Trade Sweden sowie das europäische Rekrutierungsunternehmen Academic Search International.

Nach Aussagen von Matt Casey, Gründer und President von Campuscareercenter.com, ist sein Service mit Blick auf das Gewinnwachstum und die Kandidatenakquise in den USA bereits etabliert. Mit der Investition von Fountainhead will Casey seine Pläne zur Globalisierung zügig umsetzen. Casey: "Wir werden zuerst in Europa und Asien präsent sein und uns im Lauf der Zeit auf alle anderen Standorte ausdehnen."