Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.09.2000

USA: E-Learning verdrängt Präsenzunterricht

15.09.2000

FRAMINGHAM (IDG) - Eine Studie der Marktforscher von International Data Corp. (IDC) befasst sich mit der Entwicklung des E-Learning-Marktes in den USA zwischen 1999 und 2004. Dabei stellt IDC die Prognose, dass die öffentlichen Einnahmen aus der Online-Bildung bis zum Jahr 2004 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 17 Prozent auf 16,8 Milliarden Dollar ansteigen werden (1999: 7,6 Milliarden Dollar). Als Grund für die rasante Entwicklung sehen die Analysten die steigende Zahl von E-Learning-Angeboten, die für den Nutzer geringere Kosten und Flexibilität in Bezug auf Lernzeit und -ort bedeuten.

1998 wurden noch 77 Prozent der Aus- und Weiterbildung durch klassischen Präsenzunterricht abgedeckt, 2004 sollen es nur noch 35 Prozent sein.