Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.02.1976

USA im Computer - 1000mal größer als das Weltmodell

NEW YORK - Der Erfolg der Bestseller "Grenzen des Wachstums" und "Menschheit am Wendepunkt" - beides Berichte an den "Club of Rome" hat das Massachusetts Institute of Technology" (MIT) zu einem weit größeren Vorhaben ermutigt: Professor Jay Forrester, Vater des Weltmodells und Mitautor von "Grenzen des Wachstums" will jetzt am MIT-Computer Centre die Vorgänge in der US-Wirtschaft simulieren - unter Verwendung weit komplexerer Gleichungssysteme und des 1000fachen an Daten, wie sie für das Weltmodell und seine düsteren Prognosen benützt wurden. Dabei sollen erstmals auch Parameter für Social Indicator wie die "Stimmung der Bevölkerung" eingeführt werden. Forrester hofft, das "verwickelte dreidimensionale Spinnennetz sich ständig ändernder ökonomischer Faktoren"' bald nicht mehr "aus der Sicht der gefangenen Fliege, sondern vom Standpunkt der Spinne aus" betrachten zu können. -py