Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.08.2008

USA, Japan und Taiwan reichen WTO-Klage gegen EU-Zölle ein

TAIPEI (Dow Jones)--Die USA, Japan und Taiwan haben wegen der EU-Importzölle für einige Technologiegüter eine gemeinsame Klage bei der Welthandelsorganisation (WTO) eingereicht. "In dieser Woche haben wir ein Streitschlichtungsverfahren bei der WTO beantragt", sagte der taiwanische Handelsbeauftragte Chen Chern-Chyi am Mittwoch zu Dow Jones Newswires. Das japanische Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (METI) bestätigte die Klageeinreichung in einer Mitteilung.

TAIPEI (Dow Jones)--Die USA, Japan und Taiwan haben wegen der EU-Importzölle für einige Technologiegüter eine gemeinsame Klage bei der Welthandelsorganisation (WTO) eingereicht. "In dieser Woche haben wir ein Streitschlichtungsverfahren bei der WTO beantragt", sagte der taiwanische Handelsbeauftragte Chen Chern-Chyi am Mittwoch zu Dow Jones Newswires. Das japanische Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (METI) bestätigte die Klageeinreichung in einer Mitteilung.

Die drei Klageführer beanstanden die EU-Importzölle für Set-Top-Boxen (13,9%), Flachbildschirme (14%) und multifunktionsfähige Drucker (6%). Im Juli waren zwei Verhandlungsrunden mit der EU gescheitert.

DJG/DJN/apo

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.