Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.12.1998

USA: Konjunktur für Netzprofis

FRAMINGHAM (IDG) - Die Gehälter der Netzwerkprofis sind in den USA in diesem Jahr um durchschnittlich zehn Prozent gestiegen. Das ergab der "1998 Network World Salary Survey", der im Auftrag des Beratungshauses Deloitte & Touche stattfand.

40 Prozent der Befragten bekommen einen variablen Gehaltsanteil. Dieser macht im Durchschnitt etwa zwölf Prozent des Einkommens aus, bei einigen Netzwerkprofis bis zu 30 Prozent. Am besten verdienen die Netzexperten, die in Unternehmen mit über 1000 Mitarbeitern tätig sind. Sie dürfen pro Jahr im Durchschnitt 18 000 Mark mehr nach Hause nehmen als ihre Kollegen in kleinen und mittelständischen Firmen. Auswirkungen auf das Gehalt hat auch die Personalverantwortung. Netzfachleute, die fünf Mitarbeiter führen, haben am Ende des Jahres laut Studie über 35000 Mark mehr in der Tasche als ihre Kollegen, die "nur" als Spezialisten tätig sind. Im Durchschnitt haben die Netzprofis ein Grundgehalt von 86000 Mark, während die Führungskräfte auf rund 115000 Mark im Jahr kommen.