Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

USB-Speicher für mehr Sicherheit

29.03.2006

Mit seinem "DataTraveler Elite Privacy Edition" (DTEP) will Kingston Technology den Sicherheitsanforderungen im Unternehmen gerecht werden. Der USB-Speicher ver- und entschlüsselt Daten auf Hardwarebasis automatisch mittels 128-Bit-AES-Algorithmus (Advanced Encryption Standard). Damit soll sich verhindern lassen, dass PC-Nutzer bestehende Sicherheits-Policies versehentlich umgehen. Der USB-Stick erfordert laut Kingston weder eine spezielle Software noch die Vergabe von Admin-Rechten.

Zu den weiteren Sicherheits-Features des Speichers zählt ein Mechanismus, der potenzielle Hacker nach 25 aufeinander folgenden, missglückten Passwort-Eingabeversuchen ausschließt. Damit soll sich sicherstellen lassen, dass Brute-Force-Attacken auf abhanden gekommene beziehungsweise gestohlene Speicher ins Leere laufen. Der DTEP unterstützt Windows 2000 SP4 oder höher sowie Windows XP und ist mit Kapazitäten von 256 MB (knapp 50 Dollar) bis 4 GB (347 Dollar) zu haben. (kf)