Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.1996 - 

Praevention gegen Microsofts Grossangriff?

User sehen Internet-Euphorie nur als eine Upgrade-Werbung

Das Spektrum der Internet-Features reicht von der Konvertierung gewoehnlicher Textverarbeitungs- oder Tabellenkalkulations-Daten ins HTML-Format bis hin zur automatischen Modifizierung von unterschiedlichen Grafikdateien in das fuer die Online-Nutzung gedachte Graphical Interchange Format (GIF).

Doch das Interesse der Kundschaft an derartigen Funktionen haelt sich in Grenzen. "Anbieter stehen unter dem Druck, Internet- Faehigkeiten integrieren zu muessen, um nicht altmodisch zu wirken", begruendet Chris Le Tocq, Analyst der Dataquest Inc., San Jose, Kalifornien, das Cyberspace-Fieber der Softwarehaeuser. Andere Analysten wiederum sehen in dem Engagement eher eine Praeventionsmassnahme gegen einen moeglichen Grossangriff Microsofts. Der Redmonder Softwareriese hatte bereits vor einiger Zeit mit etlichen - zumeist kostenlosen oder vorintegrierten - Internet- Tools und -Funktionen wie dem "Explorer" oder dem "Internet Information Server" (IIS) seine Ambitionen deutlich gemacht.