Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.08.1991

User wissen wenig über Strahlung

SANTA ROSA (CW) - Amerikanische Anwender sind sich der negativen Auswirkungen der Bildschirmstrahlung bewußt. 90 Prozent haben von dieser Strahlung schon gehört, 75 Prozent davon wissen, daß gesundheitliche Risiken nicht auszuschließen sind. Das ergab eine Untersuchung der Optical Coating Laboratory Inc. in Santa Rosa.

Trotz der vielen Schlagzeilen über Bildschirmstrahlung gelangen relativ wenige qualifizierte Informationen zum Anwender. So gaben bei der Untersuchung nur 23 Prozent der Befragten an, die magnetische Strahlung stelle den gefährlichsten Faktor dar. Dahingegen unterlief 35 Prozent der Fehler, Röntgenstrahlen als größte gesundheitliche Gefährdung bei der Bildschirmarbeit einzuschätzen. 27 Prozent der Befragten fürchten sich fälschlicherweise vor UV- oder Gammastrahlen.