Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.1996 - 

Einsatz als Kommunikations-Tool noch fraglich

User zweifeln an Funktionalitaet von Microsofts Distributed OLE

12.04.1996

Die als fester Bestandteil des fuer den Sommer angekuendigten Windows NT 4.0 vorgesehene Ausfuehrung von Distributed OLE haelt scheinbar nicht das, was der Redmonder Softwareriese zum Entwicklungsbeginn versprochen hatte. Vor allem die Kommunikationsdienste der Komponententechnologie lassen, so die Meinung von Analysten und Entwicklern, zu wuenschen uebrig. "Um eine Transparenz innerhalb von OLE-Objekten zu erhalten, muessen wir saemtliche Visual-Basic-Applikationen manuell verknuepfen", kritisiert etwa Craig Goren, President der Clarity Consulting Inc. aus Chikago. Erst mit dem objektorientierten NT-Nachfolger "Cairo", den Bill Gates auf der Networld+Interop fuer 1997 versprach, werde derartige Funktionalitaet ohne zusaetzlichen Aufwand verfuegbar sein.