Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.10.1980

V-Männer

Die klassische EDV-Abteilung beim Anwender, chronisch unterbesetzt und schlecht ausgestattet stehe der Inflation der Endbenutzer-Forderungen hilflos gegenüber, wollen einem neuerdings clevere DV-Berater weismachen.

Einziger Ausweg, so die Wünschelrutengänger:

Fremdhilfe nutzen - bei der Ausbildung, bei der Programmierung, ja selbst beim Systementwurf.

Findet S. T. nicht weiter dramatisch, weil der Nachtigall-Trapp beim besten Willen

nicht zu überhören ist ("Von der Wiege bis zur Bahre - Honorare, Honorare").

Gibt schon eher zu denken, daß jetzt auch die Hardware-Hersteller von "Arbeitsteilung mit Softwarehäusern" zu faseln beginnen, wenn's ans Implementieren komplexer Anwendungssysteme geht

Kann doch nur bedeuten, daß die kein Vertrauen mehr in ihren V-Männern, sprich: DV-Chefs beim Kunden, haben. Einige Kollegen haben sich auch schon zum Hersteller abgeseilt Die machen jetzt in Außendienst und haben einen Mordsspaß daran, einmal andere quälen zu können.

Für Trauerwein wär' das nichts. Da könnte er ja regelmäßig pünktlich zu Hause sein.

MfG.