Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Varian Data Machines bei Sperry Univac:Die Übernahme ist vertraglich besiegelt

29.07.1977

NEW YORK (ee) - Die Übernahme der Varian Data Machines durch die Sperry Rand Corporation ist verträglich besiegelt: Unter der Regie von John F. Horton, Vice President der Sperry Univac-Division, wird die "VDM-Kundenbasis auch weiterhin hardware- und softwaremäßig unterstützt", wie Horton ausführte, der "mit zusätzlichem Potential an Mitarbeitern und Kapital aggressiv den Markt angehen will".

Die rund 1000 Mitarbeiter der Varian Data Machines (Entwicklungs- und Fertigungs-Stätten befinden sich im kalifornischen Irvine und in Aachen) werden geschlossen übernommen. Sperry-Univac-Präsident Gerald G. Probst verhilft die VDM-Übernahme ein Fernziel zu erreichen, "in allen Größenklassen Computersysteme anbieten zu können". Probst freut sich, daß VDM dem neuen Besitzer den Zugang zum Minicomputer-Markt eröffne, "dem Bereich mit der schnellsten Zuwachsrate innerhalb der Computerindustrie". Auf diesem Markt hatte VDM zuletzt mit seinen Serien 620 und V-70 (inzwischen ist die Serie V-77 neu aufgelegt worden) einen Gesamtumsatz von 40 Millionen Dollar erzielt.