Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.07.1978 - 

"Patent"-Rezept von Fleischhauer:

Vario-Printer mit "unendlicher Matrix"

BOCHUM (pi) - Die Fleischhauer Datenträger GmbH, Bochum, hat einen mikroprozessorgesteuerten Drucker mit "völlig neuartigem" Konzept vorgestellt. Der "Vario-Printer" löst mit seinem 56 K-Speicher nach Angaben des Herstellers - der amerikanischen Sanders Technology Systems Inc. - die unterschiedlichsten Textformatierungsaufgaben. Nach dem (patentierten) Prinzip der "unendlichen Matrix" erzeugt das Gerät programmgesteuert "jeden beliebigen" Zeichensatz, darunter Handschrift, Grafik, kyrillische und japanische Zeichen.

Ein weiteres Feature des neuen Printers ist seine variable Druckgeschwindigkeit. So kann zum Beispiel für die Ausgabe von umfangreichen EDV-Listen eine schnelle 200 Zeichen/Sekunde-Schriftart, für einen Output in "Briefqualität" unter anderem eine 36 Zeichen/Sekunde-Schriftart benutzt werden.

Der für einen Einsatz in Verbindung mit kleinen kommerziellen Computersystemen, Terminals und Textverarbeitungsanlagen konzipierte "Vario-Printer" soll in erster Linie an OEM-Kunden verkauft werden. Der Enduser-Preis beträgt knapp 10 000 Mark.

Informationen: Fleischhauer Datenträger GmbH, Postfach 600 367, 4630 Bochum, Telefon 02327/80 61.