Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.02.1985 - 

Baustein im Büroinformationssystem von DEC:

VAX-Rechner erhalten Telex Zulassung

MÜNCHEN (pi) - Die VAX-Rechnerfamilie von Digital Equipment hat die Anschlußgenehmigung für das öffentliche Telexnetz erhalten.

Die Ausstattung für den VAX-Telexanschluß besteht nach Angaben der DEC GmbH, München, aus dem Telexkonverter DECtx01 und dem Softwarepaket VAXtel. Damit könnten die Rechner direkt an das öffentliche Telexnetz der Bundespost angeschlossen werden.

Die am Bildschirmterminal mit Textverarbeitung erstellten und korrigierten Informationen werden DEC zufolge unmittelbar an alle Teilnehmer in In- und Ausland verschickt. Der Benutzer müsse lediglich in der Adreßliste den Namen des Empfängers angeben. Bei Adressaten, die im Telex-Benutzerverzeichnis enthalten sind, nehme das System alle weiteren Schritte automatisch vor. Ist der Empfänger nicht verzeichnet, müsse die Telexnummer manuell eingegeben werden.

Jedes Dokument werde im Rechner gespeichert und sei daher jederzeit zum Ausdruck verfügbar. Eingehende Telexe werden ebenfalls auf dem Bildschirmterminal empfangen und könnten abgelegt, gedruckt oder gelöscht werden.

Der Telexkonverter DECtx01 stellt nach Angaben von DEC eine VAX-Schnittstelle (V.24/V.28) zu einem bestehenden Telexanschluß her, gleicht die ankommende Telexsignale durch eine Code- und ProtokolIanpassung an die Rechnerschnittstelle an und regelt den Verbindungsauf- und -abbau.

Das Softwarepaket VAXtel- - Bestandteil des DEC-Büroinformationssystems "AIIes-In-1" - erlaubt den weltweiten Versand der Telexe auch an mehrere Empfänger sowie nach Prioritäten über menügesteuerte Befehle.