Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.02.1987 - 

Hoher Bedarf an Programmierern für DEC-Rechner:

VAX-VMS-Experten winken hohe Prämien

NEW YORK/WIEN (CWÖ) - Der in Teilen der USA grassierende Mangel an Programmierern, die sich auf die VAX-VMS-Umgebung von Digital Equipment (DEC) spezialisiert haben, breitet sich aus. Als Lockmittel bieten US-Banken den Umworbenen bereits doppelte Löhne oder dreißig zusätzliche Wochenlöhne an - Angebote, an die DEC nicht herankommt, um den Eigenbedarf zu decken.

"Nicht nur an der amerikanischen Ostküste, auch in Ostösterreich ist dieser Trend zu beobachten", erklärte dazu Reinhard Hager von der Dr. Neumann High Tech Consulting. Der Programmierermarkt sei ohnedies äußerst eng, aber bei den VAX-VMS-Programmierern sei auch in Österreich eine zusätzliche Verknappungstendenz festzustellen. Dazu tragen nicht zuletzt die deutschen Nachbarn bei, die mit verlockenden Angeboten qualifizierte Kräfte vorwiegend in den Münchner Raum absaugen.

In Wien haben sich sogar schon ein paar Firmen auf den "Verleih" der gefragten Programmierer nach Deutschland spezialisiert. Der Leiter der DEC-Schulungsabteilung in Vösendorf, Dipl.-Ing. Wolfgang Barosch, meinte dazu, daß zur Zeit der Mangel an qualifizierten Programmierern nicht nur in der Alpenrepublik, sondern in ganz Europa das größte Problem von DEC darstelle. Der Markt für qualifiziertes Personal sei wie leergefegt, klagt der Schulungsleiter. Von achtzehn frischgebackenen Absolventen der TU Wien, die er erst kürzlich angeschrieben habe, sei als Rücklauf nur eine einzige Reaktion eingetroffen - und dies war eine Absage.

Im DEC-Schulungszentrum, welches bisher ausschließlich eigene Leute oder Kunden schulte überlegt man daher, auf breiterer Basis VAX-VMS-Programmierer zu trainieren. Nach Durchlaufen der Schulungsmühle winken einem guten Programmierer immerhin etwa 25.000 Schilling monatliches Salär. "Bei entsprechender Erfahrung sind auch Jahresgehälter um 500.000 Schilling durchaus drinnen", rechnet High-Tech- Berater Hager vor. Die VAX-VMS-Umgebung sorgt also für Einkomenschancen, die sich bei einem Inhalten des gegenwärtigen DEC-Höhenfluges nicht so bald verringern werden.