Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

NCSC testete Betriebssysteme für US-Regierung:


07.11.1986 - 

VAX/VMS von DEC ist vortrauenswürdig

MÜNCHEN (vwd) - Das Betriebssystem VAX/VMS von Digital Equipment (DEC) stufte das amerikanische National Security Center (NCSC) in die "Sicherheitsklasse C2" ein. NCSC testete das Betriebssystem im Auftrag der amerikanischen Regierung. Laut DEC haben nur wenige Produkte das Prädikat "vertrauenswürdig" erhalten. VAX/VMS soll nun in Richtung "Sicherheitsklasse B" weiterentwikkelt werden.

Die NCSC untersucht Software auf ihre Zugriffssicherheit sowohl für die Regierung als auch für kommerzielle Anwender. Unter die "Sicherheitsklasse C2" fallen alle Betriebssysteme, die einen kontrollierten Zugriffsschutz bieten. Hierzu zählt unter anderem der Nachweis, wer wann auf welche Daten zugegriffen hat und ob er dazu berechtigt war. Die "Sicherheitsklasse C2" ist laut Empfehlung des NCSC die Mindestanforderung für den Einsatz in Behörden, in denen mit vertraulichen oder geheimen Daten gearbeitet wird.

Wie DEC ferner mitteilt, wird die Zugriffskontrolle auf C2-Ebene als Standard-Bestandteil von VAX/VMS ohne Aufpreis angeboten. Die C2-Einstufung gilt für VAX-/VMS-Computer, die bis Juli 1986 angekündigt worden sind.