Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Wechselvolle Entwicklung:


23.05.1980 - 

VDF feierte 25jähriges Bestehen

LUZERN (sg) - Der Verband der Datenverarbeitungsfachleute (VDF) im Schweizer Kaufmännischen Verein, SKV, feierte dieser Tage sein 25jähriges Bestehen. Er kann auf eine wechselvolle Entwicklung zurückblicken, die unter anderem in der bis heute zweimaligen Namensänderung beredten Ausdruck findet.

Als Verband der Lochkartenfachleute (VLF) gegründet und später dann zu einem Verband der Lochkarten- und Automations-Fachleute (VLA) erweitert, präsentiert sich der VDF heute mit stattlichen 750 Einzel- und Firmenmitgliedern als ein sehr aktiver Unterverband im SKV.

In jüngster Zeit gingen vom VDF, an dessen Spitze seit Jahren Eugen Metzger steht, der wie die meisten seiner Vorstandskollegen für eine weitere Amtsdauer bestätigt wurde, mehrere Initiativen aus. Dazu sind vor allem eine Beschreibung von Berufsbildern in der EDV sowie die Vorbereitung und Abnahme der eidgenössisch anerkannten höheren Fachprüfung für EDV-Analytiker zu nennen.

Erwähnenswert ist auch das umfangreiche Seminarprogramm, zu dem in erster Linie die Vorstandsmitglieder, welche vornehmlich der EDV-Dienstleistungsbranche zuzurechnen sind, wesentliches beigetragen haben.

Auch in Zukunft hofft der VDF auf die Unterstützung möglichst vieler Mitglieder.