Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.11.1988

VDMA: Chip-Verfahren gegen Japaner beenden

BERLIN (vwd) - Besorgt ist die bundesdeutsche informationstechnische Industrie über das Antidumping-Verfahren, das die EG gegen japanische Chip-Anbieter eingeleitet hat. Sprecher der Fachgemeinschaft Büro- und Informationstechnik im VDMA erklärten in Berlin, daß sich

seit dem Antrag einiger europäischer Halbleiter-Hersteller der Markt gedreht habe. Durch die Verknappung der Halbleiter seien die Preise inzwischen weltweit um bis 35 Prozent gestiegen, so daß nunmehr "überhöhte" Preise verlangt würden. Deshalb bestehe für die EG-Kommission kein Handlungsbedarf mehr.

Die infomationstechnische Branche wiederum sei darauf angewiesen, High-Tech-Komponenten zum jeweils günstigsten Preis auf dem Weltmarkt zu beschaffen, um erfolgreich im internationalen Wettbewerb mithalten zu können. Im übrigen gebe es Gespräche zwischen der Bauelemente- und der Computerindustrie, die darauf abzielten, die europäische Halbleiter-Industrie zu stärken und auszubauen.