Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.03.1984 - 

Deutsche Büro- und Informations-Industrie stärkt Marktposition:

VDMA zieht für 1983 positive Bilanz

FRANKFURT (pi) - Die deutsche Industrie für Büro- und Informationstechnik produzierte im Geschäftsjahr 1983 Büromaschinen und Datenverarbeitungsgeräte im Wert von knapp 12,2 Milliarden Mark. Nach Angaben des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) entspricht dies einer Steigerung um 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Einen großen Anteil an dem Ergebnis des vergangenen Jahres hatte der Produktionszuwachs bei Geräten und Einrichtungen der automatischen Datenverarbeitung. Er erreichte ein Plus von 21,2 Prozent.

Exportiert wurden im Jahr 1983 Büromaschinen und DV-Geräte im Wert von 9,3 Milliarden Mark. Frankreich, Großbritannien und die USA waren die Hauptabnehmer. An den Gesamtausfuhren war der DV-Bereich mit über 7,5 Milliarden Mark beteiligt.

Um ein beträchtliches erhöhten sich auch die Importe: Sie stiegen im abgelaufenen Rechnungsjahr um 27,6 Prozent auf 10,6 Milliarden Mark.

Aus Produktion und Außenhandel errechnet sich laut VDMA, eine Inlandmarktversorgung von 13,5 Milliarden Mark.