Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.01.1990

VEB Robotron und HP erwägen Zusammenarbeit

BÖBLINGEN - (vwd) Die Hewlett-Packard GmbH (HP), Böblingen, will nach den DDR-Wahlen Gespräche mit dem DDR-Elektronik-Unternehmen VEB Robotron, Dresden, fortsetzen. Dies wurde nach HP-Angaben bei einem ersten Kontakt-Gespräch in Böblingen zwischen dem Direktor des Robotron-Betriebs in Sömmerda bei Weimar, Dieter Jordan, und dem Vorsitzenden der HP-Geschäftsführung, Eberhard Knoblauch, vereinbart.

Von HP nicht bestätigt wurden Berichte, daß Robotron in Sömmerda künftig periphere Geräte für den Böblinger Computer-Hersteller produzieren werde. Nach Angaben von HP sei Robotron aber wegen seiner guten Kontakte zur UdSSR für Hewlett-Packard interessant.

VEB Robotron ist das drittgrößte Kombinat in der DDR und beschäftigt in mehreren Betrieben rund 68000 Menschen, darunter etwa 13000 in Sömmerda. Der Robotron-Umsatz soll nach unbestätigten Berichten bei 11,4 Milliarden DDR-Mark liegen.