Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.08.1995

Vebacom sucht internationale Kooperationen

MUENCHEN (CW) - Die Veba AG und die Cable & Wireless Plc. stellen derzeit Ueberlegungen an, die bestehende Partnerschaft beim Betrieb des zellularen Mobilfunknetzes E-Plus auszuweiten. Berichte in der italienischen Presse, beide Unternehmen wollten sich der Multimedia-Allianz zwischen IBM und dem italienischen Carrier Stet sowie dem IBM Global Network als Teilhaber anschliessen, wollte Veba dagegen nicht kommentieren.

Der Duesseldorfer Mischkonzern unterhaelt bereits zu beiden Unternehmen enge Kontakte. Gemeinsam mit Stet arbeitet Veba an dem Satellitenprojekt Iridium, die TK-Tochter Meganet bietet zusammen mit IBM Corporate-Network-Dienste an. Die fuer das E-Plus-Netz zustaendige Tochter Vebacom bestaetigte gegenueber der Nachrichtenagentur Reuters Gespraeche mit internationalen Carriern zur Kooperation auf dem Markt fuer Mobilfunknetze. Die Unterredungen mit Experten aus Deutschland, Grossbritannien und Frankreich seien in einem fruehen Stadium und faenden derzeit nur auf Arbeitsgruppenebene statt, verrieten Vebacom-Verantwortliche. Laut dem Brancheninformationsdienst "Computergram" zeigt der dritte Player am bundesdeutschen Mobilfunkmarkt Interesse an einer Kooperation mit dem britischen Anbieter Mercury.