Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.11.1986 - 

Gleichzeitige Abwicklung von DOS-Programmen möglich:

Vector modifiziert Emulator Micro-SNA-3770

KÖLN (pi) - Eine neue Version ihres Terminal-Emulators Micro-SNA-3770 für IBM-PCs sowie kompatible Rechner hat die Vector International GmbH aus Köln jetzt freigegeben.

Das SNA-3770-Produkt bietet standardmäßige IBM-Unterstützung für Batch-Datenübertragung in einer SNA/SDLC-Umgebung an und zwar von und zu IBM-3771-1, -2 und -3, IBM 3774 P1 und P2 sowie IBM 3777-1 mit verschiedenen Optionen wie zum Beispiel Kartenleser, Kartenlocher und Diskettenspeicher. Es kann außerdem für den automatischen Ablauf eingerichtet werden, indem man eine Logon-Karte und eine Diskettendatei von Konsolbefehlen konfiguriert, die einerseits Empfangsdateien und -geräte bestimmen und andererseits Sendedateien zur Übertragung auf den Hostrechner benennen.

Die neuesten Verbesserungen bestehen in Übersetzungstabellen für nationale Sprachen und einer "Hot Key"-Funktion, die es dem Anwender erlaubt, andere DOS-Programme gleichzeitig mit dem Emulator zu fahren. Micro-SNA-3770 hat die Merkmale aller Micro-Tam-Produkte, wie ein einfaches, menügesteuertes Konfigurationsprogramm zur Wahl der Kommunikations- und Bedienungsparameter; wie eine Hilfedatei mit einer Liste verfügbarer Befehle.

Außerdem benutzt Micro-SNA 3770 die Multifunktions-SCC-Karte von Vector International, die asynchrone BSC- und SDLC-Protokolle unterstützt und auf der Platine des PCs Platz spart.

Informationen: Vector International GmbH, Eupener Straße 157-159, 5000 Köln 41, Telefon 02 21/4 97 20 61/62.