Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.05.2014 - 

Veeam Availability Suite 8

Veeam kündigt Dauerlösung für Datenzentren an

Arnd Westerdorf ist freier Journalist in Düsseldorf.
Veeam will mit seiner Availability Suite 8 eine Lösung auf den Markt bringen, die eine ständige Verfügbarkeit von Daten und Anwendungen bieten soll. Sie würde damit herkömmliche Datensicherungssysteme übertreffen.

Das Schweizer Unternehmen Veeam Software präsentiert mit seiner modifizierten Veeam Availability Suite eine Lösung für Rechenzentren, die für eine ständige Verfügbarkeit von Daten und Anwendungen sorgen und damit die üblichen Datensicherungssysteme übertreffen soll. Der Hersteller spricht sogar von einer neu geschaffenen Lösungskategorie und erklärt diese mit den Marktbedürfnissen: "Wir befinden uns in der Ära des Always-On Business. Das bedeutet für die Unternehmens-IT, dass sie Daten und Anwendungen praktisch ohne Ausnahme für alle Nutzer jederzeit verfügbar machen muss."

Veeam Availability Suite in der Version 8: Hersteller verspricht Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit.
Veeam Availability Suite in der Version 8: Hersteller verspricht Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit.
Foto: Veeam Software

Laut Veeam muss die unterbrechungsfreie Verfügbarkeit nicht teuer sein: Bisher habe diese Hochverfügbarkeit zu hohen Investitionen in vollständige redundante Systeme mit sofortigem Failover (Ausfallsicherung) geführt und ihren Preis gehabt. Demnach hat der Kostenpunkt die Unternehmen dazu verleitet, nur ihre wichtigsten Daten auf diese Weise abzusichern und hauptsächlich auf herkömmliche Backup-Lösungen zurückzugreifen, deren Recovery Time Objectives und Recovery Point Objectives (RTPO) zwischen mehreren Stunden und mehreren Tagen liegen.

Dagegen verspricht der Hersteller bei seiner Availability Suite 8 einen RTPO von weniger als 15 Minuten für alle Anwendungen und Daten. Dafür nutzt die Suite einige Techniken, die auch schon von anderen Herstellern bekannt sind wie etwa High-Speed Recovery, Near-CDP (Continuous Data Protection / ständige Datensicherung), das Backup von NetApp Snapshot oder das Datendeduplizierungssystems EMC Data Domain Boost.

Im Zusammenhang der Gesamtlösung zitiert Veeam einige Vorteile, die sich laut der Anwenderstudie "Five Considerations for Increasing the Aviability of the Always-On-Business" der Enterprise Strategy Group (ESG) ergeben. Das erhöht die Neugierde auf die Produktlösung, die erst im dritten Jahresquartal 2014 verfügbar sein und auf der neuen speziellen Veranstaltungsreihe Veeam ON vom 6. bis 9. Oktober in Las Vegas vorgestellt werden soll.

Nach Angaben des Herstellers erfolgt die Lizenzierung der Veeam Availability Suite 8 pro Prozessoreinheit-Sockel. Die Suite soll inklusive einem Jahr Wartung und Support wie folgt kosten: 1.030 Euro in der Standard Edition, 1.390 Euro in der Enterprise Edition und 1.960 Euro in der Enterprise Plus Edition.

Newsletter 'Technologien' bestellen!