Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


31.08.2008

ver.di droht Deutsche Telekom mit Streik - Handelsblatt

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Deutschen Telekom droht ein neuer Arbeitskampf, weil sie 6.000 Techniker in die erst vor einem Jahr gegründeten Service-Gesellschaften verschieben will. Dort sollen sie länger arbeiten und weniger verdienen. "Wir werden in den kommenden Tagen eine Tarifforderung stellen", sagte ver.di-Bundesvorstand und Telekom-Aufsichtsrat Lothar Schröder dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe).

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Deutschen Telekom droht ein neuer Arbeitskampf, weil sie 6.000 Techniker in die erst vor einem Jahr gegründeten Service-Gesellschaften verschieben will. Dort sollen sie länger arbeiten und weniger verdienen. "Wir werden in den kommenden Tagen eine Tarifforderung stellen", sagte ver.di-Bundesvorstand und Telekom-Aufsichtsrat Lothar Schröder dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe).

Damit soll eine Absenkung der Gehälter verhindert werden. "Wenn die Telekom darauf nicht eingeht, nehmen die Dinge denselben Lauf wie im vergangenen Jahr." Damals hatten Tausende Service-Mitarbeiter die Telekom wochenlang bestreikt.

DJG/ros

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.