Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.09.1999 - 

IT-Training/Fünfter IT-Trainingskongreß

Veranstalter erwarten auch in diesem Jahr über 300 Teilnehmer

MÜNCHEN (CW) - Unter dem Motto "Projekte, Experimente, Visionen" findet der fünfte IT-Trainingskongreß am 11. und 12. November 1999 in Bonn statt. Schwerpunkte werden sein: Lernen im Netz, Anwender qualifizieren, Wissen im Unternehmen mobilisieren sowie Lernwelten der Zukunft gestalten.

Zusätzlich zu diesen vier Workshops bieten die Veranstalter zum ersten Mal eine sogenannte Denk- und Lösungswerkstatt als "virtuellen und realen Rahmen für Diskussionen, Anregungen und Erfahrungen" an, wie es Kongreß-Manager Götz Klingenburg formuliert. Dabei sollen die Teilnehmer bereits nach ihrer Anmeldung die Möglichkeit erhalten, Fragen via Internet einzureichen, die dann auf dem Kongreß besprochen werden.

Wie in den Jahren davor setzen die Veranstalter "Behördenspiegel", COMPUTERWOCHE, Dienstleistungszentrum Bildung der Bahn, Microsoft sowie Synergie auf eine Mischung aus Praxisbeiträgen sowie Vorträgen von Professoren und Anbietern, die aufzeigen sollen, wohin die Reise im IT-Trainingsgeschäft geht.

Hauptredner dieses ersten kleinen Jubiläumskongresses sind unter anderem der deutsche Hewlett-Packard-Chef Menno Harms, sein Kollege von Microsoft Rudi Gallist, Bahn-Personalvorstand Horst Föhr sowie Manfred Koob, Professor an der Technischen Hochschule Darmstadt. Schirmherr ist der Minister für Wirtschaft und Mittelstand, Technologie und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Veranstalter rechnen mit mindestens der gleichen Teilnehmerzahl wie im Vorjahr, also rund 300.

Zusätzlich zu den Vorträgen findet eine Ausstellung statt, zu der sich etwa 20 Firmen angemeldet haben, die Produkte rund um das Thema IT- und Online-Training präsentieren. Verliehen wird im Rahmen des Kongresses auch der IT-Training-Award für die beste Anwenderschulung. Der Preis ist erstmals mit 5000 Mark dotiert. Im Vorjahr siegte der Hoechst-IT-Dienstlei-ster Hiserv.

Informationen erteilt Heike Koslowski, Vorgebirgsstraße 49, 53119 Bonn, 0228/98164-0, Telefax 0228/98164-64.